Nachhaltigkeitsbericht

  • Roadmap 2 Sustainability

    Roadmap 2 Sustainability

    „NACHHALTIGKEIT“ – okay, gut, wichtig – aber wie damit im Unternehmen starten? Das werde ich oft im Zusammenhang mit den aktuellen EU-Richtlinien (Taxonomie, CSRD, ESRS, Lieferkettengesetz etc.) gefragt. Hier ein paar Tipps für eine allgemeine und sehr grobe „Roadmap 2 Sustainability“: ✅ „sich schlau machen“, informieren, weiterbilden – z.B. beim WIFI-Lehrgang „certified sustainability expert“ oder…

  • CSR-Richtlinie verabschiedet

    Die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), die neue Richtlinie der EU zum Nachhaltigkeitsreporting, wurde am 10. November 2022 durch das EU-Parlament verabschiedet. Der EU-Rat hat sie ebenfalls genehmigt. Die Richtlinie wird den Anwendungsbereich der Berichterstattung deutlich erweitern. Z.B. werden Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitenden und einem Umsatz größer 40 Mio € ab 2025 berichten…

  • Nachhaltigkeits-Reporting

    Unternehmen sind zunehmend gefordert, ihr Handeln und ihre Resultate hinsichtlich Nachhaltigkeit zu dokumentieren. Denn Konsumenten, eine kritische Öffentlichkeit sowie Investoren sind immer mehr daran interessiert, wie ein Unternehmen Verantwortung für eine nachhaltige Zukunft übernimmt. Dazu kommt, dass aufgrund der neuen CSR-Richtlinie der EU Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitenden berichtspflichtig werden.

  • European Sustainability Reporting Standards

    Ab 2025 müssen bekanntlich EU-Unternehmen ab 250 MA / 40 Mio. Umsatz einen Nachhaltigkeitsbericht nach der CSR-Richtlinie der EU vorzeigen können. Inhaltlich orientiert sich dieser nach ESRS (European Sustainability Reporting Standards). Obwohl die Verpflichtung erst ab 2025 gilt, schreiben die Vorreiter ihre Berichte jetzt schon nach diesem inhaltlichen Standard! Die EFRAG hat im November 2022 die finalen…

  • Verpflichtung zum Nachhaltigkeitsbericht

    EU-Unternehmen ab 250 MA (oder 40 Mio € Umsatz) müssen verpflichtend ab 2026, rückwirkend für 2025, einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen. Das wird durch die sog. CSR-Directive der EU geregelt. Langfristig wird das aber auch für KMU verpflichtend werden. Man tut gut daran, sich frühzeitig darauf vorzubereiten! Außerdem fordern immer mehr Kunden von ihren Lieferanten Nachhaltigkeitsberichte. Und…

  • ÖKOPROFIT Plus

    ÖKOPROFIT Plus

    Im Festspielhaus in Bregenz wurden im Mai 2022 die Zertifikate an die vielen Vorarlberger Ökoprofit-Betriebe übergeben. Ich wurde zum Nachhaltigkeitsprogramm ÖKOPROFIT Plus interviewt. Das ist ein schlankes, effizientes und regional verankertes Berichtssystem für Nachhaltigkeit. Ökoprofit Plus ist das Zusatz-Programm für bereits zertifizierte Ökoprofit-Betriebe. Zusätzlich zu Umweltthemen werden hier Themen der Nachhaltigkeit, insbesondere Fragen der gesellschaftlichen…

  • Förderung öko.check

    Förderung öko.check

    Viele Unternehmen starten jetzt mit dem Aufbau einer Nachhaltigkeitsstrategie, bzw. der Integration ihrer Aktivitäten in diesem Bereich in ihre Strategie und Geschäftsmodelle. Hintergrund ist oft die bald kommende EU-Verpflichtung, einen Nachhaltigkeitsbericht zu erstellen (CSR-Direktive, Taxonomie-Verordnung). Dazu gibt es in Vorarlberg eine neue, attraktive Beratungsförderung: die eintägige Status- und Potentialanalyse „öko.check“ wird mit 800 € gefördert!…

Bleiben Sie auf dem Laufenden bzgl. Nachhaltigkeit.
Mit kostenlosen und top-aktuellen Infos und Tools.

Abonnieren Sie meinen Newsletter.

Newsletter-Anmeldung